Microsoft Partner Network

PowerBI App für Windows 8.1 verfügbar

partnerblog.at
Im Windows App Store steht nun die PowerBI App zum Download zur Verfügung! Damit können Anwender direkt auf Ihrem Windows Tablet auf Auswertungen, Charts und Grafiken aus PowerBI.     Hier der Link zur Windows App: http://apps.microsoft.com/windows/en-in/app/microsoft-power-bi/b7e7c94d-2ea3-4fa6-a277-9d19a1f697ba   PowerBI ermöglicht einem Unternehmen datenzentriete Auswertungen auf verschiedene Endgeräte und Browser zu bringen. Die Daten werden auf Basis von Excel PowerPivot Dokumenten bei SharePoint Online in Office 365 zur Verfügung gestellt.   Alle Details zu PowerBi gibt es hier: https://onedrive.live.com/view.aspx?cid=F4978F37AC97D3DF&resid=F4978F37AC97D3DF%21379&app=PowerPoint     lg Geronimo...

Mit der Windows Server-Ablöse Bonus für Office 365 & Azure “ab-cashen”!

Daniela Herbst   4. December 2014 13:02 Comments (0) Tags:  Feed Tag,  Feed Tag,  Feed Tag
partnerblog.at
Nutzen Sie für Ihr Jahresendgeschäft die mit dem Windows Server 2003 End of Support bestehende Chance am Markt und holen Sie sich mit den bestehenden SBS Ablöse Szenarien jetzt noch mehr Cash Back zurück!  Office 365 Bonus Cash Back: Durch die neuen Office 365 Bonus Cash Back Stufen können sie jetzt noch mehr Geld zurück bekommen! - Zusätzliches O365 Cash Back, wenn Sie ab dem 3. Agreement an unterschiedliche SMB Kunden im Promotionzeitraum verkaufen! - Jetzt NEU! Ab dem 3. Agreement noch einen zusätzlichen Bonusbetrag für den Verkauf der Office 365 Pläne E3, E4 und Business Premium   Übersicht über die SBS Ablöse Szenarien:         Genaue Details um wieviel Prozent Sie Ihre Marge verbessern können und wie hoch der Bonus ist, finden Sie hier !   Für die Cash Back Auszahlung müssen Sie Ihre Open License Abschlüsse in3 schnellen Schritten auf dem Cash Back Portal registrieren, laut Partnerfeedback keine 5 Minuten Zeitaufwand.   Eine genaue Beschreibung der Registrierungsschritte finden Sie am Partnerblog unter „ Wie Sie O365 Cash Back einreichen “   Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an mich oder in Support Anfragen an wecashbk@microsoft.com .   Zusammenfassung der O365 Cash Back: Dauer der Promotion : Verkaufszeitraum: 1. Oktober bis 31. Dezember 2014 Einreichungszeitraum: bis 15. Jänner 2015 Anspruchsberechtige Verträge: - Neue Verträge in Open, OV, OVS - Commercial und Government (Academic SKUs, FPP/PKC/ESD sind ausgenommen) - Office 365 Add-Ons (ehem.OOVO): E1 Open, E3 Open und Midsize Business Open Anspruchsberechtigte Kunden : SMB Segment (d.h. Kunden sollten sich nicht auf der Microsoft-internen Liste von Unternehmenskonten oder Hauptkonten in diesem Gebiet befinden) Eligible SKUs : Siehe Liste in Terms & Conditions auf dem Cash Back Portal Grenzwerte Lizenzanzahl : - Verkauf in einem anspruchsberechtigten Agreement: - mind. 5 Lizenzen (Office 365 M, E1, E3, E4, A3, E1 Archiving, Office 365 ProPlus) - kumuliert - keine Mindestanzahl für Exchange Online, Lync Online, SharePoint Online, Visio Pro für Office 365, Power BI oder Project Online - max. Anzahl pro anspruchsberechtigtem Agreement pro Reseller: 50 Lizenzen - max. 1 Claim pro anspruchsberechtigtem Kunden pro Reseller Basis für die Berechnung des Incentives : 12-Monats-Subscription (monatliche Subscription ist von diesem Angebot ausgenommen) Bonus Cash Back : - Partner, die mind. 3 Agreements an unterschiedliche SMB Kunden im Promotionzeitraum verkaufen, sind anspruchsberechtigt für ein Bonus Cash Back - Zusätzlicher Bonus ab dem 3. Agreement für die Office 365 Pläne E3, E4 und Business Premium    Zusammenfassung Azure Cash Back: Wichtig!!! Das Azure Incentive kann nur von Partnern in Anspruch genommen werden, die nicht schon über das Managed Reseller Incentive Programm zusätzliche Azure Incentives erhalten. Dauer der Promotion : 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 Anspruchsberechtigte Lizenzen : Open, OV, OVS, School, Open acad., OVS-ES Anspruchsberechtigte Kunden : SMB Segment (d.h. Kunden sollten sich nicht auf der Microsoft-internen Liste von Unternehmenskonten oder Hauptkonten in diesem Gebiet befinden) Cash Back Betrag : Siehe Liste in Terms & Conditions auf dem Cash Back Portal Grenzwerte Lizenzanzahl : In einem Agreement mind. 3 Lizenzen Azure Subscription Services Open (Corporate & Government SKU, Open/OV/OVS) und/oder Azure Subscription Services Open Faculty (Academic SKU, Open Acad./School/OVS-ES)   LG, Daniela Herbst...

Ihr kostenloses Office 365 Sales Training

Armin Skoff   26. November 2014 15:11 Comments (0) Tags:  Feed Tag,  Feed Tag,  Feed Tag
partnerblog.at
Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz beim Microsoft Drumbeat Event zum Thema Office 365 am 10.12.2014 bei Global Knowledge Wien!    Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme am Office 365 Drumbeat Event und erfahren Sie welche Chancen und Möglichkeiten Office 365 bietet. Die Drumbeat Events bieten ein von Microsoft bereitgestelltes Office 365 Sales Training für Microsoft Partner mit Office 365 Experten. Erfahren Sie alles über Best Practices, Office 365 Programme, Sales Tools und die Möglichkeit mit Office 365 mehr Geschäft zu machen.Jetzt anmelden >>   Office 365 im Überblick Business Opportunities Vertriebsmöglichkeiten Office 365 Demo Angebote, Lizenzierung und Pricing-Modelle Veränderung der Geschäftsprozesse Partner Service & Support Kundeneinwänden begegnen  Termin: Mittwoch 10. Dezember 2014 Start 09:00 / Ende 16:30 Ort: Global Knowledge Wien Teilnahme: kostenlos!Jetzt anmelden >>   Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht und holen Sie sich Ihren Informationsvorsprung! Wir freuen uns sehr, Sie auf unserem Office 365 Drumbeat Start Event begrüßen zu dürfen.   Beste Grüße Armin Skoff...

Clutter wird für Office 365 Unternehmenskunden ausgerollt

Markus Steiner   21. November 2014 14:45 Comments (0) Tags:  Feed Tag,  Feed Tag,  Feed Tag
partnerblog.at
Der Rollout von Clutter als zusätzliche Funktion für Office 365 Unternehmenskunden hat begonnen. In einem ersten Schritt wird in english-sprachigen Ländern ausgerollt. Weitere Sprachen werden folgen. Office 365 Kunden, die die First Release Option in den Einstellungen aktiviert haben, sind in jedem Fall die Ersten, die die neue Funktion erhalten. Clutter hilft, die Vielzahl an Email-Nachrichten in unseren Inboxen zu priorisieren, zu sortieren, sodass wir uns auf die wirklich wichtigen Dinge fokussieren können. Clutter basiert auf Machine Learning. Durch meine “Unique Actions” lernt Clutter, welche Emails bevorzugt zu behandeln sind. In den ersten Schritten, kann ich Clutter auch helfen, indem ich Emails, die ich als wenig wichtig erachte, in den Clutter-Ordner verschiebe. In Zukunft übernimmt dies Clutter automatisch, sobald Emails dieser Art eintreffen. Clutter entwickelt sich somit zu meinem “persönlichen Email-Assistenten” auf jedem Endgerät, das ich benutze! Natürlich gehen mir keine Emails verloren. Ich kann mir die Nachrichten im Clutter-Ordner jederzeiit durchsehen. Die Clutter-Benutzererfahrung ist persönlich und reflektiert den eigenen Umgang und die individuellen Präferenzen beim Umgang mit der Inbox. Clutter ist standardmäßig de-aktiviert in unseren Office 365 Inboxen. Jeder Benutzer entscheidet individuell, ob Clutter aktiviert werden soll oder nicht. Sobald Clutter für den Office 365 Tenant Ihres Unternehmens verfügbar ist, können Sie das Service über das Outlook Web App (OWA) Options Menü aktivieren. In der ersten Zeit nach Aktivierung, werden Sie noch keine Veränderung bemerken. Das ist die Phase, in der Clutter Ihre Email-Präferenzen kennen lernt, um Sie später optimal zu unterstützen.Sie können Clutter jederzeit wieder deaktivieren.   Schauen Sie zur Erklärung such das Video auf unserem Office Blog an: http://www.officeblog.at/post/2014/11/13/Es-ist-soweit-Clutter-wird-fur-Office-365-Unternehmenskunden-ausgerollt.aspx   Liebe Grüße, Markus Steiner...

Lync wird Skype for Business

Daniela Herbst   19. November 2014 11:33 Comments (0) Tags:  Feed Tag,  Feed Tag
partnerblog.at
Letzte Woche wurde es nun offiziell angekündigt – im ersten Halbjahr 2015 wird es mit Skype for Business eine neue Marke in der Office Familie geben. Skype for Business wird in Form eines neuen Servers, eines neuen Clients und eines neuen Dienstes im Rahmen von Office 365 verfügbar sein, und in dieser Form auch die bestehende Unternehmenslösung Lync ablösen. Skype for Business wird eine von Skype inspirierte Benutzererfahrung mit den bewährten Funktionen von Lync im Bereich Unternehmenssicherheit, Compliance und Administrationsmöglichkeiten vereinen.   Im letzten Jahr haben wir mit der Möglichkeit der Föderation zwischen Lync Protocol und Skype Protocol ja schon einen Riesenschritt in diese Richtung gemacht. Unsere Teams haben es geschafft! Der Skype Client ist bereit für den Unternehmenseinsatz und vereint Audio-, Web- und Videoconferencing, Telefonie, Voicemail, sowie Instant Messaging. Die bekannten Lync Funktionalitäten für das Unternehmen werden natürlich übernommen, die Bedienelemente werden der Skype Benutzererfahrung angepasst. Über 350 Millionen Menschen weltweit sind mit der Skype Navigation vertraut. Dies wird auch die Adoption der Enterprise-Lösung im Unternehmen beschleunigen. Sie werden sich weniger Schulungsaufwand gegenüber sehen. Weiters wird der Skype Call Monitor übernommen, der den aktiven Call auch anzeigt, auch wenn wir in andere Applikationen wechseln. Der Zugang zum Skype User Directory wird ermöglicht, sodass es vereinfacht wird, mit Skype Usern über Instant Messaging, Audio und Video Calls - natürlich auf jedem Device -zu kommunizieren. Bestehende Lync Kunden werden in der ersten Jahreshälfte 2015 einfach auf Skype for Business upgraden können. Es ist keine neue Hardware erforderlich. Für Office 365 Kunden ist es noch einfacher: Microsoft übernimmt die notwendigen Updates. Mit der neuen Version wird Lync zu: Skype for Business Server und Skype for Business Online. Es ist uns ein besonderes Anliegen, höchstes Level an Zuverlässigkeit und Performance zu bieten.   LG, Daniela Herbst...

Office 365 Partnerlizenzen laufen ab! A.k.a. Cloud Essentials / Accelerate Ablöse durch Kompetenzen

Berndt Schwarzinger   28. October 2014 12:48 Comments (0) Tags:  Feed Tag,  Feed Tag,  Feed Tag
partnerblog.at
Aus aktuellem Anlass mehren sich die Anfragen a lá “Warum bekomme ich eine Mail von Microsoft, dass meine Office 365 Partnerlizenzen auslaufen?”. Deshalb hier nochmal kurz und knackig warum das passiert, und vor allem wie man aktuell zu Office 365 Partnerlizenzen kommt.   Grund ist die Ablösung von „Cloud Essentials” & “Cloud Accelerate” durch Microsoft Kompetenzen.  29.09. ausgelaufen, Details siehe hier . Die Nachfolgekompetenzen sind in aller Kürze: Small Midmarket Cloud Solutions Kompeten z – Fokus auf Office 365 für KMU Cloud Productivity Kompetenz – Fokus Office 365 für Enterprise Kunden Cloud Platform Kompeten z – Fokus auf Infrastruktur als Service mit Azure WICHTIG: ja, das sind die empfohlenen Nachfolgekompetenzen, also Spezialisierungspfade. Nein, das ist nicht die einzige Möglichkeit zu Office 365 Partnerlizenzen zu kommen. Diese gibt es auch in jeder anderen Silber- oder Goldkompetenz, sogar im MAPS / Action Pack.   Die Nachfolgeregelung für die Partnerlizenzen (IUR - „Internal Use Rights“): MAPS / Action Pack mit 5x Office 365 E3, oder eine Microsoft Silber Kompetenz mit 25x Office 365 E3, oder eine Microsoft Gold Kompetenz mit 100x Office 365 E3. Details nach Kompetenzen siehe hier .   Wie komme ich zu den Nachfolgelizenzen? Den Office 365 Product Key vom Partnerportal beziehen und einlösen: www.microsoft.com/msppdd –> Microsoft Online Services –> Office 365, dem Aktivierungswizard folgen. Dort erhält man dann einen Key, der einzulösen ist unter www.office.com/setup365 . Wichtig: Rechts unter “ich habe schon ein Abonnement” klicken, mit dem Office 365 Partneraccount Admin einloggen und so auf den bestehenden Office 365 Partnerzugang einlösen.   Falls die Frage aufkommt: warum passiert das plötzlich? Antwort: grundsätzlich sind jedes Jahr die Kriterien für Partnerlizenzen neu zu erfüllen, das war auch bei Cloud Essentials / Accelerate so. Und wir haben das eigentlich schon lange angekündigt, unter anderem auch hier: Office 365 Partnerlizenzen, –features, –dashboard     Liebe Grüße, Berndt Schwarzinger...

Ab sofort: O365 & Azure Cash back!

Daniela Herbst   13. October 2014 13:42 Comments (0) Tags:  Feed Tag,  Feed Tag,  Feed Tag,  Feed Tag
partnerblog.at
Nutzen Sie wieder für Ihre Verkäufe von Microsoft Cloud Produkten die aktuellen Promotions und Cash Backs. Vermitteln Sie Ihren Kunden jetzt den Mehrwert eines Einstiegs in die Cloud um mehr Marge auf Ihre O365 & Azure Open Verkäufe zu sichern.*   Zusätzlich erhalten Sie ab sofort eine O365 Bonus Cash Back, wenn Sie ab dem 3. Agreements an unterschiedliche SMB Kunden im Promotionzeitraum verkaufen!   Genaue Details um wieviel Prozent Sie Ihre Marge verbessern können und wie hoch der Bonus ist, finden Sie hier !   Für die Cash Back Auszahlung müssen Sie Ihre Open License Abschlüsse in3 schnellen Schritten auf dem Cash Back Portal registrieren, laut Partnerfeedback keine 5 Minuten Zeitaufwand.   Eine genaue Beschreibung der Registrierungsschritte finden Sie am Partnerblog unter „ Wie Sie O365 Cash Back einreichen “   Bei Fragen wenden Sie sich bitte gerne an mich oder in Support Anfragen an wecashbk@microsoft.com .   Zusammenfassung der O365 Cash Back:   Dauer der Promotion : Verkaufszeitraum: 1. Oktober bis 31. Dezember 2014 Einreichungszeitraum: bis 15. Jänner 2015 Anspruchsberechtige Verträge: - Neue Verträge in Open, OV, OVS - Commercial und Government (Academic SKUs, FPP/PKC/ESD sind ausgenommen) - Office 365 Add-Ons (ehem.OOVO): E1 Open, E3 Open und Midsize Business Open Anspruchsberechtigte Kunden : SMB Segment (d.h. Kunden sollten sich nicht auf der Microsoft-internen Liste von Unternehmenskonten oder Hauptkonten in diesem Gebiet befinden) Eligible SKUs : Siehe Liste in Terms & Conditions auf dem Cash Back Portal Grenzwerte Lizenzanzahl : - Verkauf in einem anspruchsberechtigten Agreement: - mind. 5 Lizenzen (Office 365 M, E1, E3, E4, A3, E1 Archiving, Office 365 ProPlus) - kumuliert - keine Mindestanzahl für Exchange Online, Lync Online, SharePoint Online, Visio Pro für Office 365, Power BI oder Project Online - max. Anzahl pro anspruchsberechtigtem Agreement pro Reseller: 50 Lizenzen - max. 1 Claim pro anspruchsberechtigtem Kunden pro Reseller Basis für die Berechnung des Incentives : 12-Monats-Subscription (monatliche Subscription ist von diesem Angebot ausgenommen) Bonus Cash Back : Partner, die mind. 3 Agreements an unterschiedliche SMB Kunden im Promotionzeitraum verkaufen, sind anspruchsberechtigt für ein Bonus Cash Back   Zusammenfassung Azure Cash Back:   Wichtig!!! Das Azure Incentive kann nur von Partnern in Anspruch genommen werden, die nicht schon über das Managed Reseller Incentive Programm zusätzliche Azure Incentives erhalten.     Dauer der Promotion : 1. Oktober 2014 bis 31. März 2015 Anspruchsberechtigte Lizenzen : Open, OV, OVS, School, Open acad., OVS-ES Anspruchsberechtigte Kunden : SMB Segment (d.h. Kunden sollten sich nicht auf der Microsoft-internen Liste von Unternehmenskonten oder Hauptkonten in diesem Gebiet befinden) Cash Back Betrag : Siehe Liste in Terms & Conditions auf dem Cash Back Portal Grenzwerte Lizenzanzahl : In einem Agreement mind. 3 Lizenzen Azure Subscription Services Open (Corporate & Government SKU, Open/OV/OVS) und/oder Azure Subscription Services Open Faculty (Academic SKU, Open Acad./School/OVS-ES)   LG, Daniela Herbst...

Das große IT-Make-Over 2

partnerblog.at
Nützen Sie die Chancen und lassen Sie Ihren Kunden glänzen! …weitersagen ausdrücklich erwünscht! Mit dem IT-Make-over 2 vergeben wir 3x ein IT Gesamtpaket, bestehend aus 3 Nokia Lumia, 3 Microsoft Surface, 5 Office 365 Lizenzen, sowie ein Referenzvideo und Werbung über alle unsere sozialen Kanäle. Die IT Betreuung erfolgt über Sie!  Die zweite Runde ist eröffnet: Mach beim IT-Make-over 2 über die „Microsoft for Work AT“ Facebook Seite Eine leistungsstarke IT-Ausstattung verschafft Ihrem Kunden den Vorteil, den er braucht, um am Markt langfristig erfolgreich zu sein. Nutzen Sie jetzt die Chance und teilen Sie Ihrem Kunden mit, dass er sich bewerben soll. Es winken 3x 1 IT-Make-over mit allem, was das Unternehmen benötigt.  Und so einfach geht's für Ihren Kunden:1. Sag uns in einem Satz (in max. 255 Zeichen), was dein Unternehmen einzigartig macht.2. Lade ein aussagekräftiges Foto dazu hoch und achte darauf, dass du die Bildrechte besitzt.3. Fülle das Teilnahmeformular aus und nimm mit deinem Beitrag an unserem Wettbewerb teil.  Der Hauptgewinn: 3x 1 IT-Make-over für dein Unternehmen, bestehend aus: ◾3x 1 Microsoft Surface ◾3x 1 Nokia Lumia ◾Bis zu 5 Office 365 E3 Lizenzen für 1 Jahr ◾Betreuung durch einen IT-Spezialisten ◾1 professionell erstelltes Referenzvideo ◾Vermarktung über alle Microsoft Kanäle  Wettbewerbsverlauf Unter allen Teilnehmern bis 10. November 2014 werden 9 Finalisten ermittelt: 3 durch Microsoft, 3 durch JW und 3 durch die meisten „Votes“ in der Facebook Foto-Galerie. Aus den 9 Finalisten wählt eine Microsoft & JW Jury bis 15. Jänner 2015 drei Gewinner je 1 großen IT-Make-overs²!  Zum Gewinnspiel & Teilnahmebedingungen https://apps.facebook.com/ms-for-work-two   LG, Daniela Herbst...

Die neuen Plänen für Office 365 - Ab 01. Oktober 2014

partnerblog.at
Ab dem 1. Oktober 2014 werden neue Office 365-Pläne (Tarife) für kleine und mittelständische Unternehmen eingeführt. Die neuen Pläne werden die alten (Small Business, Small Business Premium und Midsize Business) innerhalb von zwölf Monaten ablösen. Damit Sie auch in Zukunft Ihren Kunden den passenden Office 365-Plan anbieten können, haben wir für Sie die wichtigsten Neuerungen zusammengestellt.   Das ist neu: • Alle Business-Pläne sind jetzt innerhalb eines Mandanten (Tenants) frei mit allen Enterprise-Plänen kombinierbar • Ab 1. Oktober 2014 wird für alle Bestandskunden die Benutzergrenze bei den bisherigen Small Business-Plänen auf 300 angehoben • In allen Plänen steht die Active Directory-Integration zur Verfügung • Microsoft Access und Lync sind in den Business-Plänen nicht mehr enthalten, sondern nur in den Enterprise-Plänen erhältlich   Warum neue Pläne? In den letzten drei Jahren hat Microsoft zahlreiche Kunden gefragt und ihnen zugehört. Die neuen Lizenz-Pläne bzw. Diensttarife spiegeln das gesammelte Feedback unserer Kunden wider und bieten ein Maximum an Flexibilität und eine einheitliche Benutzerober-fläche über alle Dienstfamilien hinweg.   Wie ist das weitere Vorgehen? Neukunden: Empfehlen Sie die neuen Pläne ab dem 1. Oktober 2014.   Bestandskunden: Empfehlen Sie Ihren Kunden zunächst, in den bestehenden Plänen zu bleiben. Enterprise-Pläne sind von den Änderungen nicht betroffen. Ab 1. Oktober 2014 können Ihre Kunden dann im Mischverfahren zu den Business-Plänen wechseln. Haben Ihre Kunden schon einen bestehenden Small Business- oder Midsize Business-Plan, läuft er normal weiter. Ihre Kunden  können ihn auch wie gewohnt verlängern oder zum Verlängerungszeitpunkt auf einen der neuen Business-Pläne umstellen. Ab 1. Oktober 2015 müssen Bestandskunden bei Verlängerung dann in einen der neuen Pläne wechseln. Bis dahin ist ein Hinzufügen von weiteren Lizenzen in den Abonnements jederzeit möglich. Und mit dem Microsoft-Switch-Tool ermöglichen Sie Ihren Kunden eine Migration ohne Datenverlust.     Profitieren Sie von der Modernisierung 1. Bieten Sie Office 365 Business-Pläne per Volumenlizenzierung mit einer Open-Lizenz an. Sie können damit Office 365 auf die gleiche Art und Weise verkaufen, wie Sie heute  klassische Microsoft-Softwarelizenzen anbieten. Behalten Sie die Rechnungsstellung in Ihrer Hand. 2.  Die neuen Pläne bieten Ihren Kunden mehr Flexibilität durch eine Vielzahl neuer Lizenzierungsoptionen. Aber auch Sie profitieren auf vielfältige Art und Weise: • Gewinnspanne beim Verkauf der neuen Pläne  •  Zusätzliche Rabatte und Incentive-Programme von  Microsoft •  Regelmäßige Umsätze und hohe Kundenbindung  aufgrund Lizenzierung per Abonnement •  Erleichterung für Endkunden, Compliance-Vorgaben  einzuhalten. 3.  Sie haben als Partner noch keinen Ansprechpartner bei Microsoft zum Thema Office 365? Dann melden Sie sich für unser Microsoft SureStep-Programm an. Mehr Infor-mationen finden Sie unter http://aka.ms/SureStep   Von Lync zu Lync Basic Durch den Wechsel auf Business oder Business Premium ändert sich der Umfang der Office-Version. Microsoft Access und der Microsoft Lync-Client sind nicht in Business Premium enthalten. Der Lync 2013 Basic-Client kann stattdessen kostenfrei genutzt werden.   Alle Informationen zu den neuen O365 Plänen erhalten Sie auch unter aka.ms/pmcaustria zum Download!   LG, Daniela Herbst...

Datenschutz Webcast September 2014

Armin Skoff   26. August 2014 16:07 Comments (0) Tags:  Feed Tag,  Feed Tag,  Feed Tag,  Feed Tag
partnerblog.at
DAS SOLLTEN SIE NICHT ENTGEHEN LASSEN!SCHICKEN SIE UNS JETZT IHRE FRAGEN >>   Office 365 Datenschutz Webcast Es werden ALLE Fragen beantwortet!      Im Rahmen von Kundengesprächen zu Cloud bzw. zu Office 365 treten oft Fragen zu Datenschutz und Datensicherheit auf.   Aus diesem Anlass bieten wir Ihnen einen Call mit Rechtsexperten Dr. Stephan Winklbauer (Willheim Müller RA) an.   Ziel der Veranstaltung ist ein interaktiver Austausch in dem wir Ihre bzw. die Fragen Ihrer Kunden beantworten.  Termin: Dienstag 16. September 2014 Start: 09:00 Location: Lync Call Hier klicken> Join Lync Meeting >>Ihr Vorteil: Schicken Sie uns jetzt Ihre Fragen bis zum 08.09.2014. Herr Dr. Winklbauer wird sie gerne beantworten.   Verpassen Sie diese Gelegenheit nicht und holen Sie sich Ihren Informationsvorsprung! Wir freuen uns sehr, Sie auf unserem Datenschutz Webcast begrüßen zu dürfen....