Microsoft Partner Network

WPC: EMS wird zu Microsoft Enterprise Mobilty + Security

Barbara-Hotwagner   12. Juli 2016 10:52 Kommentare (0) Tags:

EMS wird zu Enterprise Mobility + Security

Wie gestern auf der World Wide Partner Conference (WPC) in Toronto bekanntgegeben, wird die Enterprise Mobility Suite künftig unter dem neuen Namen Microsoft Enterprise Mobility + Security (EMS) angeboten.

Damit soll verstärkt der Sicherheitsaspekt der Mobilität hervorgehoben werden, der durch die Suite abgedeckt wird. Zusätzlich wurde ein ausgeweiterter EMS E5-Plan angekündigt.

Für bestehende Microsoft EMS Kunden hat die Umbenennung der Enterprise Mobility Suite keine Auswirkungen. Die bisherige EMS wird zu Enterprise Mobility + Security E3)

 

 

image




Azure AD Premium wird zu Azure AD Premium

Zudem wird das bestehende Azure AD Premium zu Azure AD Premium P1 umbenannt. Im dritten Quartal 2016 erscheint außerdem Azure AD Premium P2 mit neuen Identitätsschutz und Privileged Identity Management.


 

 

Azure Richts Management Premium wird zu Azure Information Protection Premium P1

 

Azure Rights Management Premium wird zudem zu Azure Information Protection Premium P1, das im vierten Quartal 2016 allgemein verfügbar wird.

 

 

Lookout und Microsoft wollen in Zukunft außerdem stärker zusammenarbeiten um “Lookout Mobile Threat Protection” in Zukunft in die Microsoft Enterprise Suite zu integrieren.

Nähere Infos dazu finden Sie hier

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies