Microsoft Partner Network

Office 365 Partnerlizenzen laufen ab! A.k.a. Cloud Essentials / Accelerate Ablöse durch Kompetenzen

Berndt-Schwarzinger   28. Oktober 2014 12:48 Kommentare (0) Tags:  Feed Tag,  Feed Tag,  Feed Tag

Aus aktuellem Anlass mehren sich die Anfragen a lá “Warum bekomme ich eine Mail von Microsoft, dass meine Office 365 Partnerlizenzen auslaufen?”. Deshalb hier nochmal kurz und knackig warum das passiert, und vor allem wie man aktuell zu Office 365 Partnerlizenzen kommt.

 

Grund ist die Ablösung von „Cloud Essentials” & “Cloud Accelerate” durch Microsoft Kompetenzen.  29.09. ausgelaufen, Details siehe hier.

Die Nachfolgekompetenzen sind in aller Kürze:

Small Midmarket Cloud Solutions Kompetenz – Fokus auf Office 365 für KMU

Cloud Productivity Kompetenz – Fokus Office 365 für Enterprise Kunden

Cloud Platform Kompetenz – Fokus auf Infrastruktur als Service mit Azure

WICHTIG: ja, das sind die empfohlenen Nachfolgekompetenzen, also Spezialisierungspfade. Nein, das ist nicht die einzige Möglichkeit zu Office 365 Partnerlizenzen zu kommen. Diese gibt es auch in jeder anderen Silber- oder Goldkompetenz, sogar im MAPS / Action Pack.

 

Die Nachfolgeregelung für die Partnerlizenzen (IUR - „Internal Use Rights“): MAPS / Action Pack mit 5x Office 365 E3, oder eine Microsoft Silber Kompetenz mit 25x Office 365 E3, oder eine Microsoft Gold Kompetenz mit 100x Office 365 E3. Details nach Kompetenzen siehe hier.

 

Wie komme ich zu den Nachfolgelizenzen? Den Office 365 Product Key vom Partnerportal beziehen und einlösen: www.microsoft.com/msppdd –> Microsoft Online Services –> Office 365, dem Aktivierungswizard folgen.

Dort erhält man dann einen Key, der einzulösen ist unter www.office.com/setup365 . Wichtig: Rechts unter “ich habe schon ein Abonnement” klicken, mit dem Office 365 Partneraccount Admin einloggen und so auf den bestehenden Office 365 Partnerzugang einlösen.

 

Falls die Frage aufkommt: warum passiert das plötzlich? Antwort: grundsätzlich sind jedes Jahr die Kriterien für Partnerlizenzen neu zu erfüllen, das war auch bei Cloud Essentials / Accelerate so. Und wir haben das eigentlich schon lange angekündigt, unter anderem auch hier: Office 365 Partnerlizenzen, –features, –dashboard Smiley

 

Liebe Grüße, Berndt Schwarzinger

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies