Microsoft Partner Network

Office 365 Resale im Open Vertrag

Es gibt inzwischen einige FAQ von Resellern zu Office 365 über Open. Fragen wie “was genau bedeutet Office 365 unter Open, wie funktioniert der Kaufvorgang, wie aktiviere ich das, …”. Hier nun die Antworten auf die meistgestellten Fragen! Wenn was fehlt oder unklar ist, einfach fragen!

 

Die wesentlichen Punkte zu Office 365 unter Open:

 

Was ist Office 365 unter Open? Das Produkt ist identisch, nur der Vertriebskanal für die Lizenzen läuft wie gewohnt über den Fachhandel: Open Vertrag Kunde <> Reseller <> Distributor <> Microsoft.

Wie sieht die Marge auf die Produkte aus? Wir meinen ganz gut – bitte einfach mal unsere Direktpreise unter www.office365.at vergleichen mit dem HEK beim Distributor!

Welche Vorteile hat die Bestellung beim Reseller über Open? Der Kunde bekommt wie gewohnt eine Rechnung von Ihnen als IT-Partner, und hat Sie nach wie vor als “Single Point Of Contact”. Der Umsatz läuft also wie gehabt über Sie als Partner, und Sie können wie gehabt Bundles schnüren oder alles in ein Managed Service Angebot verpacken. Auch RDS Nutzungsrechte für den Office 365 ProPlus Client hat der Kunde nur bei Kauf über Open.

Welche Produkte / SKUs sind über die Distribution erhältlich? Seit Januar 2014 auch praktisch alle Enterprise SKUs, also alle wesentlichen Produkte wie der Office 365 Pro Plus Client, Exchange Online Plan 1&2, SharePoint Online Plan 1&2, Lync Online Plan 1&2. Jeweils einzeln, sowie natürlich auch in den Bundles Midsize Business, E1, E3 und E4.

Was für ein Open Vertrag ist das, wie sehen Laufzeit, Kündigung und Mindestbestellmenge aus? Office 365 Open ist im Grunde ein eigener Open Vertrag, der 1 Jahr läuft. Der Kunde bezahlt also für 1 Jahr im Voraus die Nutzung, nach einem Jahr ist wieder über den Partner oder Online zu verlängern. Aufgrund der Jahresvorauszahlung ist auch keine vorzeitige Kündigung oder Verringerung der Lizenzen möglich, wie immer bei Open. Die übliche Mindestbestellmenge von 5 gilt hier nicht, der Kunden kann also bereits ab 1 Lizenz bestellen.

Welche Vertragsdokumente gelten bei Kauf von Office 365 über Open? Wie gewohnt gilt für den Kunden der Open-Lizenzvertrag, sowie die Bestimmungen aus der Produktliste und den Online Services Use Rights (OLSUR). Die Nutzungsrechte für Office 365 als On-Premise CALs finden sich in den Product Use Rights (PUR) für den für den jeweiligen Server (Exchange, SharePoint, Lync). Die Dokumente finden sich auch auf https://www.explore.ms .

Wie sieht der Kaufvorgang aus? So wie immer bei Open: Kunde bestellt beim Reseller, Reseller bestellt beim Distributor. Nach Bezahlung erhält der Kunde im VLSC (Volume Licensing Service Center) den Volumenslizenzschlüssel für die bestellten Office 365 SKUs.

Wie funktioniert das Nachkaufen zusätzlicher Lizenzen, was bedeutet das für die Vertragslaufzeit? Nachkaufen von Lizenzen zB für neue Mitarbeiter funktioniert ganz einfach wieder über eine Bestellung beim Distributor, unter Angabe der bestehenden Office 365 Open Vertragsnummer. Der Kunde erhält wieder einen Lizenzschlüssel für die gewünschten Produkte. Der Einfachheit halber wird bei Aktivierung zusätzlicher Lizenzen ein gemitteltes Enddatum für alle Lizenzen gebildet, sodass der Kunde immer eine Vertragslaufzeit hat, und nicht pro Kaufvorgang eine. Dazu wird ein gewichtetes Mittel aus der Vertragslaufzeit der Bestandslizenzen + der Vertragslaufzeit der neuen Lizenzen gebildet. Beispiel: 100 Lizenzen am 1. Jänner gekauft, 20 Lizenzen am 1. Juli dazugekauft. Damit ist das Enddatum für alle Lizenzen der 1. Feber. Wir können gerne einen Kalkulator dafür zur Verfügung stellen, bitte um eine kurze Info.

Wie aktiviere ich die Lizenzen bei einem neuen oder bestehenden Office 365 Account? Der Volumenslizenzschlüssel aus dem VLSC (siehe Kaufvorgang) wird unter www.office.com/setup365 eingelöst. Es gibt hier 2 Szenarien:

1.) Der Kunde ist ein Neukunde, der noch nie einen Office 365 Account registriert hat. Dann ist links unter “Start” ein Office 365 Account zu erstellen, bei dem dann die Lizenzen aus dem Open Vertrag eingelöst werden.

2.) Oder: der Kunde hat bereits einen Office 365 Account und will zusätzlich erworbene Lizenzen aktivieren, oder verlängert sein Abonnement bzw. wandelt ein Online-Abo um in ein Open-Vertrags Abo um. In diesem Fall werden die Lizenzen dem bereits bestehenden Office 365 Account zugeordnet, das ist rechts unter dem Punkt zu finden: “Wenden Sie den Product Key auf Ihr bestehendes Abonnement an.”

Im Zuge des darauf folgenden Aktivierungsprozesses wir einfach der Lizenzschlüssel aus dem VLSC dem gewünschten (neuen oder bestehenden) Office 365 Account hinzugefügt. Anschließend müssen allen Benutzern die neuen Lizenzen zugewiesen werden, siehe dazu auch Office 365: Einlösen & Aktivieren .

Man kann übrigens auch verschiedene Lizenzen unter einem Office 365 Kundenaccount mischen – also zB 10 „MOSA“ Online Lizenzen Plan E1 und 30 Open Lizenzen Plan E3. Bei Wechsel von MOSA auf Open ist in der Benutzerverwaltung bei jedem Benutzer die alte MOSA Lizenz zu entfernen, und die neue Open Lizenz hinzuzufügen.

Wie funktioniert das Wechseln auf einen anderen Plan, zB Upgrade von Plan E1 auf Plan E3? Unter Open gibt es derzeit keine “Step-Up” SKUs für das Upgrade, welche die bestehenden Lizenzen auf den Kaufpreis anrechnen würden. Bei einem Upgrade oder Wechsel ist auf den Verlängerungsstichtag zu warten, wenn man nicht doppelt bezahlen will. An einer Lösung wird gearbeitet, wir werden diese hier bloggen.

 

Unsere Distributoren Ingram Micro, Tech Data und ALSO sind auch bestens vertraut mit den Details zu Office 365 unter Open und helfen Ihnen gerne beim Zusammenstellen eines passenden Angebotes!

 

Hoffe das hilft, Fragen gerne jederzeit! Liebe Grüße, Berndt Schwarzinger

Kommentare (4) -

Martin Beofsich, 27.03.2014 20:10:44#

Kann ich einen Kunden der bis jetzt direkt gekauft hat auf OPEN umstellen?

Berndt, 28.03.2014 07:44:39#

Ja! Ich habe oben den Punkt "Wie aktiviere ich die Lizenzen bei einem neuen oder bestehenden Office 365 Account?" ergänzt. Im Grunde einfach die neuen Open Lizenzen wie beschrieben zum Account hängen, dann jedem Benutzern die alte Lizenz wegklicken und die neue anklicken.

Ronald Klein, 10.02.2016 16:36:43#

Hallo Berndt,
steht das Angebot noch einen Kalkulator für das Laufzeitende bei Lizenzaufstockung über Open zur Verfügung zu stellen?
LG
Ronald Klein

Hermann Knabl, 15.07.2016 10:49:58#

Hallo Herr Schwarzinger,
Gibt es denn mit heutigem Stand eine Möglichkeit für einen Kunden unter der Laufzeit
auf ein höherwertiges Produkt zu wechseln?  z.B. von Business Essentials auf Business Premium
Da der Eintrag ja schon etwas älter ist, hat sich da vielleicht etwas getan?

Vielen Dank!

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies