Microsoft Partner Network

SQL Server "unter der Haube" - Teil 1 "Die Hardware"

Martin-Pockl   15. November 2013 08:00 Kommentare (0) Tags:  Feed Tag,  Feed Tag,  Feed Tag

Wie funktioniert SQL Server eigentlich “unter der Haube”? Wer sich diese Frage schon immer gestellt hat und wissen möchte wie man ein ausgewogenes System auf der Hardwareseite dimensioniert, der ist bei unserem nächsten SQL Server Community Meeting kommenden Mittwoch, 20. November richtig!

 

Im ersten Teil der Serie “SQL Server unter Haube” widmen wir uns nämlich der Physik von SQL Server, also Daten und Logfiles, TempDB und der dazugehörigen Hardware (Storage, Memory, CPU). Welche Dinge sollte man bei der Installation und Konfiguration von SQL Servern auf der Hardwareseite berücksichtigen? Wie wirken sich Daten- und Logfiles, System und TempDB auf die Performance aus, wann bringen mehr Cores mehr Performance und wieviel Memory macht Sinn. Was wenn ich ein SAN habe und wo machen SSDs oder Flash Disks Sinn? Wie dimensioniere ich ein ausgewogenes System auf der Hardwareseite und wie kann ich Engpässe erkennen.

 

Wolfgang "Rick" Kutschera, seines Zeichens Manager Database Engineering bei bwin.party und Microsoft SQL Server MVP, wird uns das Thema näherbringen.

 

Die Teilnahme am PASS Austria SQL Community Meeting ist wie immer kostenfrei und für alle zugänglich.

 

Anmeldung, sowie weitere Details: http://austria.sqlpass.org 

 

Neben dem SQL Server geht es im nächsten Community Meeting auch um das Thema Power BI - siehe http://partnerblog.at/post/2013/11/13/Power-BI-Do-it-yourself-Discover-Integrate-Enrich-Analyse-and-View-Data.aspx.

 

Die Teilnahme an den PASS Austria SQL Community Meetings ist auch online via Live-Stream möglich - Details dazu auf http://austria.sqlpass.org.

 

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies