Microsoft Partner Network

Windows Azure Infrastructure–Erfahrungen Hochladen bestehender virtueller Maschinen (Teil 2)

Christian-Decker   6. August 2013 17:01 Kommentare (2) Tags:

Teil 1 mit Einleitung ist hier

Aufgabenstellung:

Wie bringe ich virtuelle Maschinen von On-Premise auf Windows Azure zum Laufen ?

DISCLAIMER
Das ist die Dokumentation eines Selbstversuches, kein offizielles Whitepaper.
Alle Angaben hier ohne Gewähr.
Bei Fehlern und Problemen bitte
www.bing.com nutzen – ich mach das selber…
Für Hinweise und Verbesserungen bin ich sehr dankbar

Erstes Learning:

Lies die Dokumentation Zwinkerndes Smiley Nach dem Hochladen von 300 GB an VHDs auf Azure mußte ich feststellen, dass:

  • Azure nur VHD versteht, nicht VHDx
  • Azure nur FIXED SIZE VHDs verwenden kann
  • Azure nur VHDs verwenden kann, die auf einen PAGE BLOB gespeichert sind

Hier nun meine bereinigten Schritte ohne Irrwege:
(ich gehe davon aus, das es jeder schafft, eine Azure (Test)Umgebung zu aktivieren)

On-Premise PowerShell Umgebung mit Windows Azure verbinden

Viele Dinge gehen auch bei Azure in Powershell einfacher, schneller und besser.
Manche Dinge gehen auch nur in PowerShell – daher ist das Einrichten einer PowerShell-Umgebung für Azure wichtig.

1) Download der Windows Azure PowerShell auf

http://www.windowsazure.com/de-de/downloads/#cmd-line-tools

2) Generieren eines Konfigurationsfiles

Get-AzurePublishSettingsFile

Dieser PowerShell Befehl öffnet den Webbrowser mit der Identifikation für Azure und generiert ein Config File, dass ich mir downloaden kann

3) Einlesen des Konfig-Files

Import-AzurePublishSettingsFile Filename

Damit lese ich das Config-File meiner Azure-Umgebung ein und kann mit meiner On-Premise PowerShell mein Azure bearbeiten.

Dynamic-Sized VHDX Files in fixed Size VHD umwandeln

1) Umwandeln der Dynamic Sized VHDX zu Fixed Size VHDX


Convert-VHD -DestinationPath F:\contoso\CLI-1-fixed.vhdx -Path "D:\CONTOSOv2013.4_CLI-1\Virtual Hard Disks\CLI-1.vhdx" -VHDType Fixed

(kleiner Tipp dazu: <SHIFT>+<Rechtsklick> auf Dateinamen bringt den Menüpunkt: “Als Pfad kopieren” – alt aber immer noch gut, wenn man längere Pfade und Dateinamen hat)

2) Verkleinern der Partitions in der VHDX

mount-vhd –Path F:\contoso\CLI-1-fixed.vhdx
bzw. auf Rechnern ohne Hyper-V enabled
Mount-Diskimage –ImagePath F:\contoso\CLI-1-fixed.vhdx
bzw. rechte Maustaste im Explorer und Mount

Im Diskmanager wird dann die vorhandenen Partition in der VHD geshrinkt. (hat hier jemand eine Idee für einen sinnvollen PowerShell Befehl ?)

Achtung, nicht auf das Minimum shrinken, sonst ist die Platte nachher auf 100 % voll.

Danach das VHD wieder detachen.

3.) Shrinken der VHDX

Resize-VHD -Path "F:\contoso\CLI-1-fixed.vhdx" –ToMinimumSize

macht in meinem Fall aus einer 250 GB VHDX eine 76 GB grosse VHDX

4.) Umwandeln der VHDX in eine VHD

Convert-VHD -DestinationPath F:\contoso\CLI-1-fixed.vhd -Path F:\contoso\CLI-1-fixed.vhdx -VHDType Fixed

5.) Hochladen der VHD auf Azure

Add-AzureVhd -Destination http://ptaaustria.blob.core.windows.net/contoso/CLI-1.vhd -LocalFilePath F:\contoso\CLI-1-fixed.vhd

Damit wird das VHD in den richtigen Seitenblob hochgeladen – Achtung, dieser Vorgang dauert relativ lange !

6.) Erstellen eines Datenträgers aus der VHD

Add-AzureDisk -DiskName Cli-1 -MediaLocation http://ptaaustria.blob.core.windows.net/contoso/CLI-1.vhd -OS Windows

dies fügt die eben kopierte VHD meinem Repository hinzu – daraus kann ich dann virtuelle Maschinen erstellen

Damit steht dem Erstellen der virtuellen Maschine nichts mehr im Wege – weil diese Maschine aber einerseits im Verbund mit anderen virtuellen Maschinen arbeiten soll und ich auch ein Point-to-Site bzw. ein Site-to-Site VPN aufbauen möchte, muss ich noch einige Vorarbeiten erledigen – wie im richtigen Leben

Darum gehts dann im dritten Teil

Kommentare (2) -

Lars, 09.01.2014 14:13:38#

Vielen Dank für das sehr gut gelungene HowTo. Bist du schon fertig mit dem Teil 3? Ich baue gerade genau das selbe auf und ohne deine Beschreibung hätte ich das nicht so schnell hinbekommen.
Danke nochmal

Christian, 13.01.2014 10:33:09#

Hallo,
leider nein und das wird auch noch länger dauern....

Aber freut mich, das die ersten Teile geholfen haben....

lg
cd

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies