Microsoft Partner Network

TechEd 2013–Unified Device Management mit SCCM 2012R2 und INtune

Christian-Decker   26. Juni 2013 18:14 Kommentare (1) Tags:

Nilesh Bhide

Win Intune

Enterprise

Designed for Device Admin

Attaches to Config Manager

Extends your SCCM deployment to enable Unified Device Managent

Enterprise Scale > 100000 Devices

Small & Medium Business Segment

IT Generalist

Cloud Only Unified Device management

Simplified management Scenarios

SMB Scale - 4000 User, 7000 Devices (smb halt ;) )

 

Usage of Intune mit SCCM 2012 R2

It Admin hat single Console

Config Manager verbindet Win PCs, Windows to Go, Windows Embedded und MAC OS

Intune verbindet Win RT, Win Phone 8, iOS und Android

Config Manager MDM Features

  • Over the Air enrollment
  • Self Servcie Portal für Benutzer
  • User targeted app deployment
  • User and Device settings management
  • Device Inventory
  • Remote device retirement
  • Remote Device Wipe

Inventory:

Gehört das Device dem User, sammeln wir nur Apps, die wir installiert haben, nicht alle

Plattform Support ConfigMgr R2:

Win 8.1 PC kann entweder über SCCM oder über den Management Agent (OMA-DM) gemanged werden

PC, Mac und Linux/Unix werden über ConfigMgr Agend gemanged

RT, Phone 8 üüber OMA-DM

iOS über Apple MDM Protocoll

Android über Android MDM (OMA-DM)

Für Android und iOS haben wir jetzt native Company Portal apps

Linux Support nur für Server, nicht für clients gedacht

Registering and Enrolling Devices

Benutzer kann sein Gerät registrieren und einen Workplace Join machen

Registrierte Geräte können dann Zugriff auf Unternehmensdaten bekommen, damit kann ich verhidnern, dass es von einem Webshop passiert

Lizenz erlaubt 5 Geräte pro Benutzer

Admin kann definieren, welche Benutzer Geräte enrollen dürfen

Remote Connection Profiles

Ich kann nun im SCCm VPN Profiles definieren und auf meine (mobilen) Geräte deployen

Wir haben hier Unterstützung von vielen Vendoren (Juniper, Cisco, ..)

SmartCard Cetificate Unterstützung

Ich kann auch SmartCard Ceritificates hinterlegen

Und ich kann definieren, welche DNS Zugriffe (welche DNS suffixe) eine VPN Verbindung automatisch aufbauen

Auch bei der App kann ich sagen, dass er eine automatische VPB connection aufbauen soll

WIFI Profile

Ich kann Wifi Profiles hinterlegen

Mit der gesamten Securityconfig inkl. Zertifikaten

Ich kann soviele Profile generieren, wie ich will

Certificates

Ich kann Zertifikate am Gerät hinterlegen

Computer und Userzertificates

Settings

Die Anzahl der Settings für die Geräte ist massiv gestiegen - ich kann nun sehr sehr viel definieren

Für Win Phone 8, iOS und Android

Über 100 Settings

Windows Work Folder

Synced Fileshares vom Server zu meinen geräten

Auch wenn sie nicht Domainjoined sind

Das schöne ist, wenn ich weiß, wie ich den SCCM nutze, kann ich mit dem Wissen auch meine mobilen Endgeräte managen

Selective Wipe

Was wird gelöscht ?
Mails (wo wir das Profil installiert haben),

Apps installed via MDM channel

Profiles

Certificates

MDM Policies

Management Agent

Corp App Data

Auf Win 8.1, Win 8.1 RT, iOS, Android

Cool, gefällt mir…

Christian - live von Madrid

Kommentare (1) -

Simon, 27.06.2013 08:29:54#

Hallo,

Gibt es bereits Informationen wie Server 2012R2. Lizenz Rechtlich gehandhabt wird? Free Update?

LG

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies