Microsoft Partner Network

Cloud Server Performance Analyse

Stefan-Seiser   14. Juni 2013 11:24 Kommentare (0) Tags:  Feed Tag,  Feed Tag

Windows Azure ist jetzt erneut bei einer Analyse als Sieger hervorgegangen, in der der Mehrwert von Cloud Server Anbieter getestet wurde!

Die von Cloud Spectator durchgeführte Studie hat sowohl die Performance, als auch die Kosten der 5 führenden IaaS (Infrastructure-as-a-Service) Anbieter unter die Lupe genommen. Microsoft’s Windows Azure hat sich dabei als kostengünstigste (gleichauf mit Amazon EC2) und mit Abstand performanteste Plattform herausgestellt:

clip_image001

Abbildung oben: X-Achse: Zeitraum des Tests; Y-Achse: UnixBench Score

Windows Azure? Was war das noch einmal? Zur Erinnerung: Windows Azure bietet neben Plattform-Services für den Betrieb von Cloud Applikationen auch Infrastrukturdienste, die man aus der klassischen On-Premise Welt kennt: Virtuelle Server, Speicher und Netzwerk Services.

Microsoft Partner haben über eine Cloud Essentials oder MSDN Mitgliedschaft die Möglichkeit zu langfristigen Benefits im Wert von 75-150€ / Monat an Azure Ressourcen (Um ein Preisgefühl zu geben: Für knapp 145€ / Monat bekommt man 3 kleine Virtuelle Server (1,6GHz CPU, 1,75GB RAM) inkl. Windows Server OS, bei dem keine weiteren CALs notwendig sind)

Sonstige Informationsquellen:

schöne Grüße,
Stefan Seiser (E-Mail: a-stseis@microsoft.com | clip_image001[12] | Mobil: +43 664 1927 384)

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies