Microsoft Partner Network

Office 365: Office Pro Plus jetzt auch via RDS / ehem. Terminalserver!

In den PUR (Product Use Rights)von diesem Monat, auf den Seiten 81-82, Sektion ‘Office 365 Pro Plus’:
INSTALLATION AND USE RIGHTS
1.    Each user to whom you assign a User SL may activate the software for local or remote use on up to five concurrent OSEs.
2.    The Licensed User may also use the software activated by another user under a different User SL.
3.    Each user may also use one of the five activations on a network server with the Remote Desktop Services (RDS) role enabled.*
4.    You may allow other users to remotely access the software solely to provide support services.
* Please see the Product List for deployment options when using RDS.

Was noch unklar ist: wie wird das deployed, da es sich um Retail SKU Bits und nicht Volumenslizenz-Bits handelt? In der Product List steht darüber noch nichts. Also Stay Tuned hier für ein Update Smiley

Also nochmal die guten Neuigkeiten: Kunden dürfen nun offiziell Office Pro Plus in O365 lizenzieren und via TS/RDS ausrollen!

Liebe Grüße, Berndt Schwarzinger

Kommentare (3) -

Christof Wechselberger, 11.01.2013 19:01:05#

Siehe

community.us.playstation.com/.../original

Wink

Iven, 28.02.2013 13:52:51#

Also verstehe ich das Richtig, wenn ein User solch eine Lizenz hat, berechtigt Ihn das auch auf einem Remote Desktop Service Office zu nutzen?

Aber wie installiere ich das? Für die Installation von Office auf einem RDS ist ein Volumenlizenzkey erforderlich.

Also wenn ich via SPLA Office miete kostet das ca. 18 CHF und wenn ich das über Office 365 miete sind das grademal 15 CHF inkl. Exchange.

Danke für die Hilfe
Grüsse Iven

Berndt, 26.03.2013 13:33:23#

Hallo Iven,

bei CHF Anfragen lassen wir uns mehr Zeit, die bringen uns hier keinen Umsatz. ;)
Spaß beiseite, sorry, habe keine Benachrichtigung bekommen.

Ja, RDS Nutzung ist laut PUR erlaubt. Aber: nur auf eigener Hardware, dh. ich kann nicht ein SPLA Office durch ein Office 365 Pro Plus Office ablösen.

Dieses Enterprise Feature kostet übrigens rund 500€. Warum?

Ein Office 365 Kunde ist kein VL Kunde und hat keinen VLSC Zugang, in dem er Volumnslizenzkey + -bits erhält. Wie wird das gelöst? Ganz einfach: es ist eine Lizenz Office Pro Plus in VL (Open/EA) zu kaufen, um ~500€. Dann habe ich Key & bits, die ich auf dem Terminalserver installieren kann.

Liebe Grüße, Berndt

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies