Microsoft Partner Network

Feiertage im Outlook Kalender

Christian-Decker   29. Oktober 2012 11:32 Kommentare (4) Tags:

Wer – so wie ich – bei Terminen in 2013 Feiertage vermisst, keine Angst, auch in 2013 gibt es Weihnachten, Fronleichnam und Ostern.

Das Importieren der Feiertage in Outlook liest eine vorgefertigte Liste von Feiertagen ein – in meinem Kalender enden diese Termine 2012.

Wie kann ich schnell sehen, wann meine Feiertage enden ?

Am einfachsten Weihnachten 2013 ansehen. Oder die Ansicht des Kalenders auf “Liste aktiv” ändern und die Feiertage ansehen.

Wie kann ich Feiertage importieren ?

Datei, Optionen, Kalender, Feiertage importieren, Österreich auswählen

 

Jetzt gibts bis 2022 wieder freie Tage…

Christian

Christian.Decker@microsoft.com

Kommentare (4) -

Roland Kreuzinger, 02.11.2012 09:53:35#

Gibt es dazu wieder ein Outlook Update? Vor allem - importiert Outlook die bisherigen Feiertage dann nochmal?

Christian, 06.11.2012 10:57:04#

ad 1) Keine Ahnung ;) Aber wer verwendet noch alte Outlooks ?
ad 2) nach einem kurzen Check meines Kalenders: Schaut nicht so aus...

Roland Kirst, ANECON, 14.11.2012 11:58:36#

Habe ich gemacht - mit dem Erfolg, dass zwar die Feiertage ab 2013 nun enthalten sind, allerdings sind alle Feiertage 2012 doppelt :-( ....

Roland Kirst, ANECON, 14.11.2012 12:11:37#

Update: Nach genauer Prüfung sind nur einige wenige Feiertage von 2012 doppelt – meist sind diese etwas anders geschrieben (Stefani vs. Stephani) … ab 2013 passt dann alles!

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies