Microsoft Partner Network

Workshop: Windows Azure–Virtual Machines

Stefan-Seiser   11. September 2012 16:54 Kommentare (0) Tags:  Feed Tag,  Feed Tag,  Feed Tag,  Feed Tag

Aufgrund der Nachfrage findet am 20.09.2012 zwischen 09.00 – 17:00 ein Workshop mit dem Thema Windows Azure Virtual Machines statt!

Mit Windows Azure Virtual Machines hat Microsoft IaaS im Angebot von Windows Azure. Virtuelle Computer ermöglichen einfach Workloads von der eigenen Infrastruktur in die Cloud auszulagern. Images mit Windows Server und Linux sind bereits vorbereitet, andere können einfach erstellt werden.

In diesem Workshop lernen Sie die Features von Virtual Machines können, lernen ein virtuelles Netzwerk aufzubauen, das Active Directory einzubinden, und auch – um flexible Szenarien zu ermöglichen – IaaS und PaaS von Windows Azure gemeinsam zu nutzen.
–> HIER gehts zur den Details und zur Anmeldung
image

Agenda

  • Windows Azure Virtual Machines
    Einführung in Virtuelle Computer und die Möglichkeiten die sich damit ergeben
  • Windows Azure Virtual Networks
    Erstellen Sie ein privates virtuelles Netzwerk das auch mit der lokalen IT Infrastruktur verbunden werden kann. Das ermöglicht Cloud-Hybridszenarien bei denen Sie bestimmen was in die Cloud soll.
  • Deploying Active Directory in Windows Azure
    User Identities in der Cloud brauchen auch eine Lösung – am besten eine die sich in die bestehende Infrastruktur integrieren lässt. Hier werden zwei Szenarien behandelt: Active Directory Domain Controller on premises oder in der Cloud.
  • Deploying SQL Server in Windows Azure
    SQL Server in Virtual Machines ermöglicht eine weitere Variante einer relationalen Datenbank in der Cloud – neben Windows Azure SQL Database. Hier lernen Sie die Unterschiede und erweiterte Möglichkeiten existierende Applikationen auf SQL Server basierend in die Cloud zu bringen.
  • Building Applications with IaaS und PaaS
    Beste Skalierbarkeit und Verwendung bestehender Anwendungen? Hier lernen Sie wie und warum sich IaaS und PaaS kombinieren lässt, welche Möglichkeiten sich dabei ergeben, und worauf Sie achten sollten.

Mitzubringen für die Teilnahme an den Hands-on-Labs sind:

Trainer

Christian Nagel ist Software Architekt, Trainer und Consultant mit jahrelanger Erfahrung beim Design und der Entwicklung von verteilten Business Lösungen mit Microsoft Technologien, und Gründer von CN innovation http://www.cninnovation.com. Seine Kenntnisse hat er auch in zahlreichen Büchern verarbeitet, u.a. Professional C# 4 with .NET 4, Wrox Press, und Enterprise Services with the .NET Framework, Addison Wesley. Neben .NET Schulungen und Consulting ist Christian als Microsoft Regional Director und Microsoft MVP für ASP.NET bekannt. Weiters hält er Vorträge bei internationalen Konferenzen und unterstützt die Entwickler-Community mit INETA Europe und der .NET User Group Austria. In seinen Tweets http://www.twitter.com/christiannagelgibt es immer wieder Informationen zu neuesten Technologien.

 

Sonstige Informationsquellen:

 

schöne Grüße, Stefan Seiser (E-Mail: a-stseis@microsoft.com |clip_image002| Mobil: +43 664 1927 384)

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies