Microsoft Partner Network

Azure Case Study: Ein Webshop für Individualprodukte

Wer heutzutage an einen Webshop denkt, der denkt wahrscheinlich an standardisierte und nicht wirklich aufregende state-of-the-art Lösungen. J.u.A. Frischeis GmbH hat gemeinsam mit unserem Partner smilecompany software solutions hier eine Ausnahme geschaffen – nämlich eine Cloudbasierte Lösung für den Vertrieb von Echtholzfunieren.

Die Webshop-Lösung ist so aufgebaut, dass jedes Furnier hochauflösend abfotografiert und direkt in den Azure Storage gelegt wird, sobald es zurechtgeschnitten ist. Parallel dazu werden alle Produktdaten in einer SQL Cloud-Datenbank (SQL Azure) verwaltet und relational gespeichert.

Doch damit nicht genug: Um konstante Antwortzeiten im globalen Maßstab zu ermöglichen – also nicht nur für Europa, sondern auch für Amerika und Asien – sorgt ein Content Delivery Network dafür, dass die einmal gespeicherten Daten für andere lokale Rechenzentren auf der ganzen Welt repliziert werden. Das heißt, dass auch ein amerikanischer Kunde mit lokalen Bilddaten arbeiten kann. Dazu Roman Schacherl, Geschäftsführer der smilecompany software solutions, dem Umsetzungspartner in diesem Projekt:

„Gewöhnliche Webshops gibt es wie Sand am Meer. Aber die Idee, die Einzigartigkeit jedes einzelnen Baumes im Web darzustellen – von der Stammübersicht bis zum kleinsten Astloch und in dieser Menge – ist etwas ganz Besonderes. Deshalb haben wir von der Architektur bis hin zum Datenfluss von Anfang an alles auf die Cloud ausgelegt.“

Diese Lösung streicht mit einem Wort mehrere Vorteile der Windows Azure Plattform heraus:

  • Die Skalierbarkeit der Plattform
  • weltweite Verfügbarkeit und niedrige Latenzzeiten durch das CDN
  • Eine Plattform für meherer Services –> Von Cloud Storage über Compute und Athentifizierung bishin zu CDN und einem relationalen Datenbankservice
  • Hybrid Cloud (z.B. werden Bilddaten in der Cloud gelagert, Kundendaten aber OnPremise verarbeitet)

clip_image001

Hier gibt es die ganze case study zum Nachlesen: http://www.microsoft.com/austria/casestudies/Case_Study_Detail.aspx?CaseStudyID=710000000649

Weitere Informationsquellen:

schöne Grüße, Stefan Seiser (E-Mail: a-stseis@microsoft.com |clip_image002| Mobil: +43 664 1927 384)

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies