Microsoft Partner Network

BIG>DAY 2012: Wie das mit der SharePoint & CRM-Online Integration wirklich funktioniert ;)

Leo-Faltus   6. Mai 2012 22:05 Kommentare (0) Tags:

Nachdem ich für den BIG>DAY meine Demo nächtelang optimiert und mehrfach öffentlich und erfolgreich geprobt habe und auch die filmische Aufzeichnung ein voller Erfolg war, schlug Murphy doch zu: Aus welchem Grund auch immer – genau zur Demo ging kein Surfen mehr. Das Network & Sharing Center zeigte eine Verbindung, aber der Browser zeigte noch nicht mal orf.at… :(. Zum Glück hatte ich einen Plan B: Die Demo war abfotografiert – und so zeigte ich meine Screenshots (und kam mit einem blauen Auge davon).

Zum Trost hab ich dann noch versprochen, die Demo in den Partnerblog zu stellen. Was hiermit geschehen sein soll. Darüber hinaus steht aber auch immer die erwähnte Aufzeichnung des Rehearsals zur Verfügung – übrigens in voller Montur (Rocker). Hier der entsprechende Link! Dort in der Rubrik “IT-Professionals” ganz rechts “Unternehmensdaten…”

Die erwähnte Demo selbst hatte die Überschrift “CRM-Online & SharePoint (Online)”. Es ging darum, wie Dokumente, die in CRM-O zu einem Lead oder Opportunity etc. gespeichert werden – wie diese Dokumente in SharePoint dargestellt werden können – und umgekehrt. Und wie somit die Power von SharePoint (z.B. Beschlagwortung, Check-In / Check-Out / Versionsmanagement, Workflow etc.) auf diese eigentlich in CRM-O gespeicherten Dokumente angewendet werden kann.

Teil 1: Vorbereitung in SharePoint:

Dazu ist zunächst die “Microsoft Dynamics CRM 2011 List Component for Microsoft SharePoint Server 2010”-Lösung downzuloaden (Quelle) und in SharePoint zu installieren. Dies erfolgt über das Menü Websiteaktionen (Top Navigation Bar), Websiteeinstellungen, Lösungen (Abschnitt Galerien), Button Lösung hochladen. Das Ergebnis sieht dann ca. so aus:

image

Wer jetzt noch die Schaltfläche Aktivieren klickt hat gewonnen – die Lösung steht in SharePoint auf Site-Collection Ebene zur Verfügung.

Teil 2: Anbindung von CRM-O an die gerade installierte & aktivierte Lösung:

Zur Vorbereitung ist der URL der SharePoint-Site in die Zwischenablage zu kopieren, mit dem CRM-Online kommunizieren soll. Und in in CRM-O ist in Einstellungen, Dokumentenverwaltung, Dokumentenverwaltungseinstellungen genau dieser URL einzufügen.

Anschließend wählen Sie die gewünschte Ordner-Struktur aus:

image

Dann sind nur noch die Entitäten (Leads, Opportunities etc.) auszuwählen, für die der Datenabgleich mit SharePoint gewährleistet werden soll:

image

Wer dann noch Fertig stellen klickt ist fertig :) :

image

3. Test:

Besuchen Sie in CRM-O eine Entität und laden Sie ein bestehendes Dokument hoch oder erstellen Sie ein neues (hier am Beispiel einen Excel-Dokumentes für den Lead “Markus Rankenburg”):

image

image

Das war die Demo: Strukturiertes Dokumentenmanagement in CRM-Online mit Hilfe einer Dynamics List Component. Viel Vergnügen!  Smiley 

P.S.: Und wer sich den Film sparen möchte und dennoch wissen will – wie Nahed Hatahet von Hatahet Productivity Solutions und ich auf der BIG>DAY Bühne ausgesehen haben, bitte sehr:

62

Und hier noch rasch der Link zu Nahed’s Sicht der Dinge (“Microsoft BIG DAY 2012: HATAHET bit Rocker im Einsatz für Office 365) Zwinkerndes Smiley

All the Best, leo.faltus@microsoft.com

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies