Microsoft Partner Network

Microsoft Windows Server 8 Hyper-V

(Auszug und Zusammenfassung eines ausgezeichneten Artikels über Hyper-V:  http://www.windowsitpro.com/article/windowsserver8/windows-server-8-hyperv-141821)

Hyper-V von Windows Server 8 wird WOW – damit werden Dinge möglich, die wir uns heute nicht wirklich vorstellen können. Wer den – zugegebenermassen langen – Artikel nicht im Detail lesen mag (was ich allerdings sehr empfehle), hier kurz die Highlights.

Es geht im Detail um die Hochverfügbarkeits- und Migrationsfeatures.

  • SMB Share Support
    Heute müssen sich zwei Nodes eines Hyper-V Clusters ein gemeinsames Storage teilen, um eine Livemigration durchführen zu können. Bedeutet die Notwendigkeit eines Shared Storage Systems.
    Unter Win Server 8 können die virtuellen Maschinen auf einem SMB-Share (=Fileshare) liegen (solange Fileserver und Hyper-V Server Win 8 Server sind)
    Dies gilt für Standalone-Server genauso wie für Cluster-Server. Mit weiteren Verbesserungen des SMB Protokolls (wie VSS Provider für remote File Shares und Multichannel connectivity) wird das ein echter Spaß
  • Concurrent Live Migration
    Heute ist Hyper-V auf eine gleichzeitige Live-Migration beschränkt. Die Begründung dafür liegt in der hohen Netzwerkbelastung bei der LiveMigration, die ein 1 GB Network sehr auslastet. Durch die 10 Gb Networks gibt es hier massiv mehr Bandbreite. Daher gibt es im Win Server 8 KEINE Beschränkung in der Anzahl der gleichzeitigen LiveMigrations mehr. Der Server wird – basierend auf der zur Verfügung stehenden Bandbreite – die optimale gleichzeitige Anzahl von Migrationen durchführen.
  • SMB live Migration
    Erlaubt das unterbrechungsfreie Verschieben einer virtuellen Maschine zwischen 2 Hyper-V Server, die auf ein gemeinsames SMB-Share zugreifen und NICHT in einem Cluster-Verbund liegen.
  • Live Storage Migration
    Erlaubt das unterbrechungsfreie Verschieben des Speicherortes einer virtuellen Maschine – vom lokalen Storage auf ein SAN, zwischen SANs, auf einen SMB Share, kurz gesagt, zwischen allen unterstützten Storageoptionen von Windows Server.
  • Shared-nothing live migration
    Damit kann ich virtuelle Maschinen zwischen zwei Hyper-V Hosts UNTERBRECHUNGSFREI moven, die nur eine gemeinsame Netzwerkverbindung haben (also keine gemeinsame Domäne, keine gemeinsame Storage, nichts…)
  • Hyper-V Replica
    Damit kann ich virtuelle Maschinen asyncron regelmässig (alle 5 Minuten) auf einen anderen Host replizieren. Das erlaubt Klein- und Mittelstandsunternehmen eine einfache Desaster Recovery Option.

 

Alleine diese Optionen bieten für Partner sehr gute und spannende Möglichkeiten für Kundenprojekte – und das für keine Kosten für die Virtualisierungslösung Winking smile

Viel Spaß damit

Christian Decker

Christian.Decker@microsoft.com

Kommentare (2) -

Christoph Wilfing, 24.02.2012 19:26:07#

Hallo Christian,

ich will ja ned meckern, aber ganz ehrlich, alles Features (bis auf Shared-Nothing Live Migration) die bisher nur in der Microsoft Welt "Unvorstellbar" waren. in anderen Welten die ich hier nicht nennen will (darf?) gibts diese Features teilweise seit Jahren und sind defacto Standard. Auch wenn wir natürlich dann von Einwurf kleiner Münzen sprechen (was natürlich ein wichtiges Argument in dieser Positionierung ist) ist das für mich doch ein Zeichen das Microsoft was das Thema betrifft technologisch noch immer rund 3-4 Jahre hinterher hinkt...

LG Christoph

Wiesner Michael, 28.02.2012 11:30:14#

Hallo Herr Decker,

wird dies auch auf der nächsten Partnerroadshow vorgestellt?
Dies wäre mal ein wolkenloses Thema was mich sehr interesieren würde.

Grüße

Wiesner Michael

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies