Microsoft Partner Network

Intune v2, Softwareverteilung und Caching

Christian-Decker   2. September 2011 14:04 Kommentare (0) Tags:  Feed Tag,  Feed Tag

Partner, die sich mit der V2 von Windows Intune beschäftigt haben, haben gefragt, wie denn das sei mit der Softwareverteilung und dem Internet-Traffic.

Weils ja cool ist, dass ich z.b. ein OfficePaket in der Cloud schnüren kann und ohne lokale Infrastruktur bei meinen Clients verteilen kann, aber bei einem Paket von 100 MB und 10 Clients sind das dann 1 GB Traffic…

Das Intune-Team hat dazu einen ausführlichen und sehr interessanten Blogartikel geschrieben, auf den ich hier gerne verweisen würde.

Fazit: Wenn ich einen lokalen Webproxy habe und diesen richtig konfiguriert habe, minimiert sich die Leitungsbelastung enorm.

Das TEam hat auch Konfighinweise für Squid-Proxy, TMG und dem guten alten ISA-Server gebloggt – damit sollte das auch gut anpassbar für andere Proxies sein.

Hier der Link: http://blogs.technet.com/b/windowsintune/archive/2011/07/07/leveraging-on-premise-web-proxies-to-reduce-internet-bandwidth-usage.aspx

Viel Spaß damit

Christian

Christian.Decker@microsoft.com

Pingbacks and trackbacks (1)+

blogs.technet.com, 05.12.2011 13:11:42 #

Pingback from blogs.technet.com

Nachlese Katapult.TV Webcast: Windows Intune V2 - die nächste Generation der PC Verwaltung aus der Cloud - TechNet Team Blog Austria - Site Home - TechNet Blogs

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies