Microsoft Partner Network

Domänenumzug eines PCs

Gerade bei Kleinkunden zahlt sich eine Komplett-Migration eines SBS Servers nicht wirklich aus und so wird in vielen Fällen der neue Server mit einem neuen AD aufgesetzt.

An sich problemlos, nur der Umzug der PCs in die neue Domäne ist etwas zeitaufwendig, da ja die Benutzerprofile/einstellungen migriert werden müssen...

Nachdem nicht mal meine aktivsten Bussibär-Kleinkunden-Partner das USMT (User State Migration Toolkit) genutzt haben, möchte ich heute eine einfachere und schnelle Methode vorstellen:

Easytransfer

Seit Vista integrierter BEstandteil des Betriebssystems und ideal zum Migrieren von Benutzerkonten

image

Unter “Anpassen” kann man die zu migrierenden Elemente gut auswählen und z.b. alles, was nicht direkt im Profil ist, abwählen.

Die Datei, die Easytransfer erzeugt, kann – wenn genug Platz ist – direkt am PC liegen bleiben.

Nach dem Move des PCs in die neue Domäne müssen sich zuerst alle Benutzer, deren Profile migriert werden sollen, einmal am PC in der neuen Domäne anmelden.

Danach reicht ein Doppelklick auf die Easy-Transfer Datei, um den Restore zu starten, danach muss man die alten Domän-Benutzer den neuen Profilen zuweisen (zu finden in den Erweiterten Optionen):

image

Damit werden ca. 95 % der Einstellungen und Daten übertragen – auch so Dinge wie iTunes und Co...

Schnell, einfach und unkomplziert, so hammas gern

Viel Spaß damit

Christian

Christian.decker@microsoft.com

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies