Microsoft Partner Network

Teched 2010: System Center Configuration Manager 2007 R3 Technical Update

Christian-Decker   11. November 2010 10:34 Kommentare (0) Tags:  Feed Tag,  Feed Tag,  Feed Tag

Jeff Wettlaufer, Sr. Technical Product Manager

http://blogs.technet.com/systemcenter

ServciePacks sind Änderungen, die wir “machen müssen” – mit SP1 und SP2 haben wir Plattformsupport (z.b. W7) gebracht

R-Releases sind “Value Add” – sind quasi Software Assurance Benefits

 

Scale Increase

über 300.000 Benutzer pro Site jetzt (sollt reichen für Österreich ;)  ) – diese Änderungen helfen aber auch Benutzern mit weniger Usern

Performance Enhancments

Neue Collection: Dynamically add new resources
Die Erkennung neuer Elemente im AD wurde wesentlich verbessert – in Realtime – d.h. wenn ich im AD einen Benutzer/Rechner anlege, sehe ich ihn (selbst bei 300.000 Benutezrn) quasi sofort (3 – 5 Minuten) im SCCM
D.h. von “Nicht im AD” bis “Ist in meiner SCCM Collection” dauert jetzt unter 10 Minuten (vorher über 24 Stunden)

Sie haben Research gemacht mit Kunden und festgestelt, dass immer weniger Benutzer sich täglich anmelden – legen den Rechner schlafen und entlocken ihn nur noch – d.h. mit der SCCM 2012 Edition wird nciht mehr das anloggen der wesetnlcihe Trigger für die Policies sein

Admin Console improvements – Verbesserungen in der Admin Konsole – ist immer noch die MMC (Ändert sich mit der nächsten Release)

Per Recher Maustaste:
Add to collection – fügt die ausgewählten Ressourcen einer existierenden Collection hinzu
New Collection – für die ausgewählten Ressourcen einer neuen Collection hinzu
Remove from Collection: Entfernt die ausgewählten Ressourcen von eienr Collection
Add ressources – bringt einen Dialog, die dem Admin erlaubt nach ressourcen zu suchen und direkte Memebership Rules zu erzeugen

Für mich als nicht SCCM Admin ein “Aha” – aber bei der Vorstellung dieser Features in Las Vegas gab es fast Standing Ovations, weil sie viel Zeit ersparen

Resource Management Improvements -

OS Deployment OEM Prestage media

Ich kann jetzt meine Boot.wim und install.wim in ein Image kombinieren und meinem OEM Factory Service (oder einem User) geben und damit einen immer aktuellen Rechner mit allen Softwarepaketen installeren – ist voll integriert im OS-Deployment und meine Task Sequences
Hier ist auch möglich, das Medium mit einem Kennwort zu schützen

Power Management

Monitor current power state and comsumption
Plan and create a power management policy, check for exceptions
Apply power management policies
Check compliance
Report savings in power cosumptions and costs and environment impact

geht auch mit XP und Vista....
aber ich werde unterschiedliche Ergebnisse sehen, weil XP anders über “Power” denkt als Win 7

Endlich eine Möglichkeit für die IT Abteilungen, die Stromsparfeatures von WIn 7 wirklcih in EUR zeigen zu können...

Christian, live von der Teched in Berlin
Christian.Decker@microsoft.com

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies