Microsoft Partner Network

Teched 2010 Berlin–Keynote Session

Christian-Decker   8. November 2010 10:08 Kommentare (0) Tags:  Feed Tag,  Feed Tag

Heute – jetzt – beginnt die Teched 2010 in Berlin – der IT PRo Event des Jahres.

Wie immer viele, viele Sessions, live mitgebloggt heuer nciht nur von mir, sondern auch mit Unterstützung von Paul Scholda – ehouse...

Damit entschuldige ich mich gleich bei allen Lesern via RSS Feed und Facebook – diese Woche wird es zu einer etwas höheren Anzahl von BlogPosts kommen ;)

Jetzt aber Keynote mit Brad Anderson (System Center, Forefront, Intune, ...)

TechEd ist ausverkauft, mehr als 6000 IT Pros...

Guter Einstieg – früher hatten die meisten Industrieunternehmen ihre eigenen Kraftwerke – begonnen mit Wasserrädern. Heute hat kaum ein Industrieunternehmen sein eigenes Kraftwerk um Strom zu produzieren – das bieten zentrale Stromhersteller an – ähnlich wird es mit der Cloud sein..

Phone 7 Demo spar ich mir ;) – nett, und daß es supa ist, wissen eh alle, die mich in den letzten 2 Wochen gesehen haben ;)

Dynamic Memory – mit Win Server 2008 R2 SP1

40 % Verbesserung in der Anzahl der Clients, die du mit VDI auf einer Hardware betreiben kannst 

Remote FX – mit Win Server 2008 R2 SP1:
Citrix XEN Desktop mit Remote FX Interation – nette Demo: Er zeigt ein Video auf YouTube mit IE9 und Flash in Vollbild – geht ohne Flackern und Ruckeln – der PerfMon des Servers zeigt eine massiv geringe CPU-Prozessorbelsatung und dafür eine GPU-Belastung – wie es sein soll...

SP 1 kommt Q1/2011

 

Office 365:

Next Generation unsere Online Suite
coole Demo – Erstellen einer SharePoint Site, freigeben für externen Zugang, Zuweisen von Autor-Rechten an eine externe Mailadresse – in 30 Sekunden läuft das Extranet und der externe Kunde/Partner kann autorisiert auf die Seite zugreifen und Doumente hochladen...

Intune:
Cooles Video eines Kunden – BobCat – mit über 3000 Clients, die heute das PC Management mit der Intune Beta machen.

Cloud:

Infrastructure as a servcie
der nächste logische Schritt, wenn ich heute Virtualisierung mache
Ich habe ein Self Servcie Portal, meine Infrastruktur ist flexibel und es ist eine gesharte Infrastruktur – mehrere Abteilungen nutzen meine Infrastruktur.

Infrastructure as a Server ist das ganze mit genau den Tools die ich heute schon kenne (System Center, ...).

Wie gehts Hyper-V:

Letzte IDC Daten: Hypervisior Share weltweit:

Hyper-V: 16,6 %
VMWAre ESX: 31,6 %

Wachstum der letzten 2 Jahre:

Hyper-V: 12,6 %
VMWare: 4,8 %

Schon beeindruckend...

Hyper-V Fast Track:
Sind vorkonfigurierte Referenzarchitekturen von 6 HW-Partnern, getestet, optimiert und vorkonfiguriert um serh schnell eine private Cloud in meiner IT Infrastruktur zu bauen. Diese HW-Vendoren sind für 80 % aller implementierten Server zuständig. Unter http://www.microsoft.com/privatecloud finde ich diese Angebote

 

Next Version of System Center:
Was seh ich da: Server App-V Package...
Davon hab ich schon vor 3 Jahren geträumt, jetzt dürfte es kommen
Allerdings wurde nicht mehr darüber gesprochen, mal sehen, was die Woche dazu noch kommt...

Das war die Keynote – nett, aber unaufregend...

Christian – live von der Teched 2010 in Berlin
Christian.Decker@microsoft.com

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies