Microsoft Partner Network

Windows Intune oder “Wie kann Client-Support optimal aussehen “

Live von der WPC (Worldwide Partner Conference) aus Washington – so cool, dass ich es gleich bloggen muss...

Eine großartige Session über Windows Intune..

Was ist Windows Intune ?

Eine gehostete Client-Management Lösung mit folgenden Features:

  • Software & Hardwareinventory
  • Patchmanagement und Status
  • Client-Virenschutz inkl. Forefront Client Security und Status
  • proaktives Monitoring
  • Security Policies
  • Remote Desktop

    INKLUSIVE
  • Windows 7 Enterprise
  • Forefront Client Security
  • MDOP dem Recht, MDOP zu kaufen (sorry, hab ich beim ersten Mal falsch verstanden)

Das ganze ist Mandantenfähig, d.h. ich habe eine übersichtliche Liste meiner Kunden mit dem Übersichtsstatus und pro Kunde einen genauen Status

image

Und was wird das kosten ?

In der Präsentation wurde heute von USD 11,00 / Monat / PC gesprochen – selbst bei einer 1:1 Umrechung ist das für die gebotene Leistung nicht wirklich viel – Windows 7 inkl. SA und allen Enterprise Features, Forefront Client Security, MDOP UND das zentrale Management – der Preis hat mich ein wenig überrascht (Bitte Vorsicht: Wir reden hier von einem BetaProdukt und einer Preisidee – das kann sich alles noch ändern)

Ein paar Fragen, die mir so eingefallen sind:

  • Muss der Kunde auf Win 7 upgraden ?
    Nein, ich kann damit auch ab XP SP2 Clients managen
  • Kann ich auch einen anderen Virenschutz einsetzen
    Nein
  • Beinhaltet Intune auch das Streamen von Applikationen über App-V
    Nicht in diesem Release, das ist für die V2 geplant
  • bis zu welcher Kundengröße ist Intune gedacht ?
    Die V1 ist für Small- and MidMarketkunden vom FEATURESET gebaut
    Grundsätzlich ist aber die Vision, dass für jede Kundengröße zugänglich zu machen
  • Wann wird es released ?
    derzeit ist mal vorsichtig Anfang 2011 geplant – kommt auf das Feedback der Beta an
  • Ist das ein Konkurrenzprodukt zu SCE oder SCCM
    Jein – nachdem es Clientmanagement abdeckt, ja.
    Je mehr IT-Personal der Kunde hat und je weniger “Roadwarriors” er hat, um so eher wird er Richtugn SCE oder SCCM gehen
    Auch wenn er mehr braucht als Intune bietet
    Je weniger er sich darum kümmern will, umso eher wird er es nutzen mit einem Partner im Hintergrund
  • Ist OS Deployment über Intune möglich ?
    Nein, derzeit nicht, ist für die V2 geplant – dafür gibt es aber das MDT (Microsoft Deployment Toolkit) um EUR 0,00
  • Kann ich Server damit managen ?
    Derzeit nicht

Die Beta 2 ist seit kurzem verfügbar – es sind aber nur 10.000 Accounts möglich (jetzt nur noch 9.999, weil ich mich gerade angemeldet habe ;)  )

Bitte nur anmelden, wenn man es wirklich nutzen möchte mit mind. 5 Clients – das Feedback ist wirklich wichtig und wird in das Produkt eingearbeitet

www.windowsintune.com

(Ich hab als Land Deutschland ausgewählt, Austria is a small country...)

Und womit verdiene ich als Partner Geld ?

  • mit der Clientmigration
  • mit zusätzlichen Services rund um den Client
  • mit Serverupdates, die in der Regel danach kommen
  • mit so netten Dingen wie Direct Access, Branche Cache, SharePoint, ...

 

Wenn ich Partner wäre, der Kleinkudnen betreut, würde ich mich mal hinsetzen und mir in Ruhe überlegen, wie mein Business die nächsten 5 Jahre aussehen wird.

Und wie meine Kunden und ich als Partner von neuen Technologien und Mölichkeiten profitieren kann – wo die Vorteile von WIndows 7, Office 2010, BPOS, Intune, Hyper-V usw. liegen....

Da fällt mir dazu ein alter MS Spruch ein: DO MORE WITH LESS....

Viel Spaß

Christian

live aus Washington DC

Christian.Decker@microsoft.com

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies