Microsoft Partner Network

Microsoft Security Intelligence Report - Schadsoftware-Industrie wird immer professioneller

Christian-Decker   4. Mai 2010 12:28 Kommentare (0) Tags:  Feed Tag

Vor kurzem wurde die neueste Version des Microsoft Security Intelligence Report veröffentlich. Und auch diesmal zeigt sich wieder: Aktuelle Software und regelmäßige Sicherheitsaktualisierungen sind wichtiger denn je. Nicht ganz überraschend dabei: Österreicher surfen sicherer.

Aktuelle Schadsoftware wird immer komplexer und leistungsfähiger. In ähnlichem Maße, wie der Leistungsumfang von legaler Software wächst, ziehen auch Online-Kriminelle nach. Der neue Microsoft Security Intelligence Report zeigt eine verstärkte Arbeitsteilung in der Schadsoftware-Industrie und zudem die Tendenz, dass neue Schadsoftware eigene Funktionen mit sich bringt, um spezielle Zielgruppen anzugreifen.

Die wichtigste Erkenntnis für Nutzer ist eine altbekannte: Am besten geschützt sind Systeme, auf denen Software in den neuesten Versionen installiert ist und bei denen Sicherheitsupdates automatisch direkt nach dem Erscheinen aufgespielt werden. Die Infektionsraten in Österreich sind jedoch weltweit unter den niedrigsten.

Mehr Informationen dazu im Blogartikel unseres Sicherheitssprechers Gerhard Göschl.

 

Liebe Grüße

Ursula Bernhard

Kommentar schreiben

biuquote
  • Kommentar
  • Live Vorschau
Loading

Datenschutzhinweis: Sie stimmen durch "Kommentar speichern" der Speicherung Ihrer Angaben durch Microsoft Österreich für die Beantwortung der Anfrage zu. Sie erhalten dadurch keine unerwünschten Werbezusendungen. Ihre Emailadresse wird auf Ihren Wunsch dazu verwendet Sie über neue Kommentare zu informieren.

Microsoft respektiert den Datenschutz. Datenschutz & Cookies